LABORATORIUM

KI-gestützte individuelle Lernassistenz im Skills Lab für patientenzentrierte und interprofessionelle Kommunikation in den Gesundheitsberufen

 

Mit dem Einzelantrag LABORATORIUM zum Thema Skills Labs der Zukunft konnte sich ein interdisziplinäres Konsortium mit Instituten und Kliniken der Universität zu Lübeck unter dem Dach von COPICOH erfolgreich im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ platzieren.

Ziel ist die Entwicklung einer KI-gestützten individuellen Lernassistenz im Skills Lab für patientenzentrierte und interprofessionelle Kommunikation in den Gesundheitsberufen. Mit dem Projekt soll die praktische Ausbildung in sämtlichen Studiengängen der medizinischen Sektion inkl. der Gesundheitswissenschaften durch intelligente ambiente Lernräume verbessert werden.

Die zentralen Projektziele sind daher folgende:

  1. Die Entwicklung eines Lernassistenzsystems zur Detektion, Analyse und Rückmeldung relevanter Kommunikationsmerkmale im Hinblick auf a) sprachliche Merkmale (bestimmte Vokabeln) und b) paraverbale Merkmale (z. B. Sprechtempo, Pausen, emotionale Modulation)
  2. Die Einbindung der Lernassistenz in die Präsenzlehre der Studiengänge der Gesundheitsberufe an der UzL, um ergänzend zu den bestehenden Lehrangeboten den Studierenden ein Training ihrer Kommunikationskompetenzen zu ermöglichen.
  3. Die Entwicklung einer Online-Version der Lernassistenz für den Fernzugriff sowohl als individuelle asynchrone Übungsplattform, als auch für die synchrone Partizipation von Studierenden in der Präsenzlehre.
  4. Über das Projekt hinaus die Verstetigung und sukzessive Weiterentwicklung der Lernassistenz, inkl. Bereitstellung für andere Hochschulen.

     

    Das Projekt wird vom BMBF unter der Richtlinie zur Bund-Länder-Initiative zur Förderung der KünstlichenIntelligenz in der Hochschulbildung finanziert. Das Volumen des Projekts beträgt ca. 1,85 Mio. Euro.

    Weitere Informationen:

    Projektbeteiligte

    Hanna Brodowski
    Institut für Gesundheitswissenschaften (IfG)
    +49 451 3101 8556
    hanna.brodowski(at)uni-luebeck.de

     

    Dr. med. Kristina Flägel
    Institut für Allgemeinmedizin (IfA)
    +49 451-3101-8012
    kristina.flaegel(at)uni-luebeck.de

     

    Prof. Dr.-Ing. Nicole Jochems
    Institut für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS)
    +49 451 3101 5110
    jochems(at)imis.uni-luebeck.de

     

    Muriel Marieke Kinyara
    Institut für Gesundheitswissenschaften (IfG)
    +49 451 3101 8592
    muriel.kinyara(at)uni-luebeck.de

     

    Prof. Dr. Kerstin Lüdtke
    Institut für Gesundheitswissenschaften (IfG)
    +49 451 3101 8540
    kerstin.luedtke(at)uni-luebeck.de

     

    Prof. Dr. rer. nat. Corinna Peifer
    Institut für Psychologie I (IPSY I)
    +49 451 3101 3610
    corinna.peifer(at)uni-luebeck.de

     

    Prof. Dr. med. Jost Steinhäuser
    Institut für Allgemeinmedizin (IfA)
    +49 451 3101 8000
    Jost.steinhaeuser(at)uksh.de