Institut für Allgemeinmedizin in Lübeck evaluiert neues Projekt TeLAV



Das Institut für Allgemeinmedizin, Lübeck evaluiert im Projekt "Telemedizinischen Lungenfunktions-App mit Vernetzung (TeLAV)" den kontinuierlichen Einsatz eines digitalen Spirometrie-Gerätes in der Häuslichkeit von Patient:innen mit einer chronischen Lungenerkrankung (z.B. Asthma oder COPD) im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Hierbei besteht die Möglichkeit, die Daten der Spirometer direkt zu den behandelnden Hausärzt:innen zu übermitteln. Mit den Ergebnissen dieser Studie soll neben der Machbarkeit auch der Einfluss der Messungen auf die Versorgung dieser Patienten:innengruppe besser verstanden werden.

Das Projekt wird für drei Jahre mit 500.000 Euro aus dem Versorgungssicherungsfonds des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier: