Neues COPICOH-Projekt: FLEXLAB


Neue Lernorte gestalten: Fünf Hochschulen gewinnen Förderung für zukunftsorientierte Lernräume. Die COPICOH-Mitglieder ISE und ITM erhalten den Zuschlag für das vom Stifterverband mit 100.000 Euro geförderte FLEXLAB-Projekt.


“Flexible Skills Lab Architecture” (FLEXLAB) ist ein „Raumlabor für Raumlabore“ und bietet eine Umgebung für die Konzeption und modellhafte Erprobung und Evaluation intelligenter, hybrider Lernumgebungen aus analogen und digitalen Komponenten. Durch eine modulare Infrastruktur und Möblierung sowie technische Werkzeuge zur Unterstützung der Gestaltung können hier Raumlabore entworfen und erprobt werden. Erst nach erfolgreicher Evaluation der Gestaltungsvarianten werden optimierte Lösungen exportiert und in den vorgesehenen Lernräumen (Skills Labs) installiert. So werden Fehlplanungen vermieden, Ressourcen geschont und nachhaltige Lösungen generiert.

Das Projekt beginnt am 1. Juli und hat eine Laufzeit von 18 Monaten.

Weitere Infos: