Neues Förderprojekt „HySkiLabs“



Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre unterstützt die Universität zu Lübeck in der Einrichtung hybrider Skill Labs für gesunde und hybride Lehre im Projekt HySkiLabs mit ca. 1,8 Mio. Euro für die nächsten drei Jahre.

Die Digitalisierung der Lehre ist an der Universität zu Lübeck in vielen Bereichen vergleichsweise weit fortgeschritten – jedoch hauptsächlich bei der Vermittlung eher „theoretischer“ Inhalte. Die in den Skills-Labs der Medizin und der Gesundheitswissenschaften stattfindende „praktische“ Lehre muss bisher hingegen noch weitgehend auf digitale Unterstützung verzichten.

Hier setzt das Projekt HySkiLabs an, das vor allem auf solch eine Unterstützung von Unterricht in diesen Räumen abzielt, das aber auch die mentale Gesundheit aller Studierenden fördern möchte.

COPICOH ist gleich mit mehreren Mitgliedseinrichtungen am Projekt beteiligt und wird die Einrichtung und den Betrieb der Skills Labs in den nächsten Jahren verantworten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.